© Sandra Lamm, Das innere Land

Das Innere Land

Wochenend-Seminar
mit Joachim Faulstich


Wissenschaftliche Forschungsergebnisse zum Phänomen der Nahtoderfahrung zeigen, dass Menschen in lebensbedrohlichen Krisen in eine Welt der Bilder eintreten – in einen Bereich von Vision und Wissen. Das „Innere Land“, das sie in diesem Augenblick sehen, ist meist von großer Schönheit und befreit von der Angst vor dem Tod, wie die Rückkehrer übereinstimmend berichten. Was sie erleben, ähnelt den in der ethnologischen Literatur überlieferten Berichten von Schamanen: sie galten in ihren Völkern als „Seelengeleiter“, weil sie auf vielen inneren Reisen schon zu Lebzeiten die „andere Wirklichkeit“ erkundeten.

Mit Hilfe akustisch induzierter Trance werfen wir in diesem Workshop selbst einen Blick in diese Bilderwelt und gewinnen eine Ahnung von dem, was Sterbende sehen. Die persönliche Erfahrung kann helfen, Menschen in lebensbedrohlichen Krisen einfühlsam zu unterstützen – und sie vermittelt neue Einsichten in einen bedeutsamen Aspekt unseres Lebens.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar ist der Besuch des Seminars „Reisen in die andere Wirklichkeit“ oder der Nachweis eines vergleichbaren Grundkurses (z. B. der Foundation for Shamanic Studies).

Joachim Faulstich ist Autor wissenschaftlicher Fernsehdokumentationen und Buchautor. Seit über 30 Jahren beschäftigt er sich mit aktueller Bewusstseinsforschung und komplementärmedizinischen Methoden.


Weitere Informationen:

Sandra Lamm | Robert-Schuman-Ring 128 | 65830 Kriftel | Telefon 06192 9222800
s.lamm@zentrumhofheim.de


Weitere Seminare mit Joachim Faulstich

Schamanismus und Klang


Joachim Faulstich

ABGESAGT

Veranstaltungs-Nummer 05

25. bis 26. April 2020
Aufbau-Seminar

Samstag, 10.00 bis ca. 18.00 Uhr
Sonntag, 10.00 bis ca. 16.00 Uhr

Bereits bezahlte Gebühren werden zurückgezahlt.

Wir bemühen uns um einen Ersatztermin im Herbst 2020 oder Frühjahr 2021.