mit Martin Haindl und Lutz Janke


Wir bieten die Möglichkeit in einer sich regelmäßig treffenden Gruppe gemeinsam in der Stille zu meditieren. Wir leben in einer so getriebenen Zeit, dass ein Abbremsen dieses Zuges gut tut – reinigt – den Übenden ermöglicht das eigentlich Wichtige zu erkennen – sich selbst zu spüren – mit sich konfrontiert zu werden – gelassen damit umzugehen und dies zu üben – die ständig rumorenden inneren Stimmen zu zügeln – die Wichtigen aber wahrzunehmen – die schädlichen beiseite zu legen … Das alles geschieht, wenn wir in der Meditation in die Leere gehen – uns dem aussetzen – uns darin üben. Weitere Informationen hier.




Dr. Erika Haindl

Vereinsgründerin, Ehrenvorsitzende, spirituelle Mutter

27.04.1931 - 28.04.2019


Wir danken Dir für all das, was du mit uns geteilt hast:

deine Weisheit, dein Wissen, deine reichen Erfahrungen, deine Bücher, deinen Kampfgeist, deine Güte, deinen Humor, deine Liebe für das Leben, die Scheune in der Bärengasse und so vieles mehr!

Du wohnst in unseren Herzen. Mitakuye Oyasin.