Meditatives Schreiben

Schreiben für die Seele

Ein Seminarnachmittag mit Michaela Frölich


Meditatives Schreiben geleitet uns in einen inneren Raum. Entspannt lassen wir unseren mythischen Teil in uns wach werden, gewinnen Zugang zu unseren Herzenswahrheiten. Wir meditieren schreibend, verlangsamen unseren Gedankenstrom, assoziieren frei und lassen uns von der Leichtigkeit überraschen, in der mühelos die Worte auf das Papier fließen. Dabei entstehen essentielle Texte, die heilsam sein können, klären und uns oft erstaunliche Weisheiten vermitteln. Weitere Informationen und Anmeldung hier.



Märchen vom Sichtbaren und Unsichtbaren

Märchen in der Scheune: Lauschen und Fühlen

Erzählabend mit Michaele Scherenberg


Märchen sind ein Weg nach innen, in tiefe eigene Bilder. Dort können Impulse wachsen für Freude und Glück. Seit vielen Jahren erzählt Michaele Scherenberg Märchen und Geschichten. Ihre Leidenschaft gehört dabei dem ganz freien Erzählen ohne Buch aus der Kraft und der Inspiration des Augenblicks heraus. Erzählt werden gefühlvolle Märchen aus dem Orient, geheinnisvolle Geschichten aus dem Norden der Elfen und Trolle, Märchen aus den Steppen der Mongolei, aus Wüsten, Gästen, alten Palästen. Tief eintauchen dürfen die Gäste in die Geschichten. Weitere Informationen und Anmeldung hier.



Ein Reisebericht


über das Seminar „Das Geheimnis der Steinzeithöhlen“
mit Joachim Faulstich und Günther Cherubini