Offene Gesprächsrunde

Angst und Unsicherheit in außergewöhnlicher Zeit
mit Adelheid Bieger


Unser nächstes Thema für die Gesprächsgruppe am Mittwoch,16.9.2018 um 19.30 Uhr ist

Angst und Unsicherheit in außergewöhnlicher Zeit

Wie gehen wir um mit der Pandemie und den damit verbundenen Folgen,
mit Einschränkungen in fast allen Lebensbereichen, mit Angst und Unsicherheit um Existenz, Zukunft, Gesundheit, …?

Wir beobachten die verschiedensten Reaktionen und Meinungen zu dieser Situation, von Leugnung oder Verharmlosung bis Panik oder komplettem Rückzug vom Leben.

Gespräche darüber sind meist mit heftigen Emotionen verbunden, so dass es selbst unter sehr vertrauten Menschen zu Auseinandersetzungen und Unverständnis führt.

Dieser Abend soll Raum bieten, die eigenen Erfahrungen und Gefühle mitzuteilen. Dazu gehört auch, bereit zu sein, sich andere Meinungen anzuhören und stehen zu lassen. Es geht nicht darum, den „richtigen“ Umgang damit zu finden. Es geht nicht ums Überzeugen oder Beurteilen, sondern um Akzeptanz der Vielfalt an Meinungen, Gefühlen und Handlungsweisen.

Adelheid Bieger wird keine neuen Informationen und keine Lösungen mitbringen. Sie wird moderieren.


Folgende Regeln müssen aktuell eingehalten werden:

Beim Betreten und Verlassen der Scheune und beim Herumlaufen in der Scheune muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden (analog zu Gaststätten). Im Sitzen kann dieser abgenommen werden, soweit gute Lüftung des Raumes wetterbedingt möglich ist.

Wir können mit dem erforderlichen Abstand insgesamt 7 Personen in der Scheune unterbringen oder 9 Personen, wenn 2-3 Paare dabei sind, die näher zusammensitzen können.

Es werden Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen. Eine Liste zur Kontaktverfolgung wird ausliegen, in die sich bitte jeder einträgt.


Weitere Informationen:

Adelheid Bieger | Herzog-Adolph-Str. 8 | 65719 Hofheim | Telefon 06192 966777
a.bieger@zentrumhofheim.de

Adelheid Bieger

Mittwoch, 16. September 2020
19.30 bis ca. 21.00 Uhr


Hofheim am Taunus,
Scheune in der Bärengasse

Spendenbasis

Wir bitten um Anmeldung wegen der Hygienevorschriften. Die Anzahl der Teilnehmenden ist beschränkt.