Offene Gesprächsrunde

mit Adelheid Bieger


Mit der Gesprächsrunde wollen wir einen Raum des offenen, lebendigen Austauschs schaffen. Anhand von Themen, die uns alle angehen, können wir unseren Erfahrungen Ausdruck verleihen, im Zuhören andere Sichtweisen kennenlernen. An jedem Abend steht ein Thema im Mittelpunkt, das von einem Mitglied eingeführt und moderiert wird.

Bereichert werden wir weniger durch Diskussion und Verteidigung der eigenen Meinung, als durch Erweiterung der eigenen Vorstellungen, um Begegnung im Gespräch, um Ermutigung und Erweiterung durch neue Aspekte und Ideen.

Wir können uns im Austausch über Gemeinsamkeiten freuen und Differenzen aushalten. Nicht Be- und Verurteilen bringen uns weiter, sondern Klärung und Bewusstwerden.

Am 4. September 2019 führt uns Gabi Lösch in das Thema ein:

Erinnern wir uns doch mal an die Zukunft,

denn wann haben wir schon die Zeit, uns an Vergangenes zu erinnern oder Luftschlösser zu bauen, so nannte man Zukunftspläne in der Nachkriegszeit, weil die Zukunft so hungrig und ungewiss war. Was haben wir uns als Kinder unter unserer Zukunft vorgestellt? Haben wir diese Träume gelebt oder vergessen? Was ist stattdessen geschehen? Konnten wir unsere Zuversicht aufrechterhalten oder haben wir irgendwann aufgegeben? Wissen wir noch, wann das war?

Zukunft ist immer auch individuelle, persönliche Zukunft. Aber auch die der Familie, der Gesellschaft, des Planeten und des Kosmos. Gerade jetzt, wo unsere Kinder um die Zukunft kämpfen, sollten wir Alten uns daran erinnern, dass es für uns auch mal eine Zukunft gegeben hat, dass wir trotz widriger Umstände frohen Herzens hineingeblickt haben, mutig waren, weise wurden …

Geben wir uns an diesem Gesprächsabend gegenseitig den Raum, uns eine lebbare, freudvolle Entwicklung vorzustellen. Lasst uns ein Luftschloss bauen, das liebens- und lebenswert ist und allen Schwarzmalereien entgegenwächst wie eine Rosenranke um eine Fabrikruine. Lasst uns mal träumen und auf die Kraft des eigenen Bewusstseins vertrauen, das unsere Welt gestaltet.


Weitere Informationen:

Adelheid Bieger | Herzog-Adolph-Str. 8 | 65719 Hofheim | Telefon 06192 966777
a.bieger@zentrumhofheim.de


Gesprächsrunde


Mittwoch, 4. September 2019
19.30 bis ca. 21.00 Uhr


Hofheim am Taunus,
Scheune in der Bärengasse

Spendenbasis

Eine telefonische Voranmeldung oder kurze Nachricht per E-Mail ist hilfreich aber nicht notwendig.