Märchen in der Scheune:
Lauschen und Fühlen

Erzählabende mit Michaele Scherenberg


Märchen sind ein Weg nach innen, in tiefe eigene Bilder. Dort können Impulse wachsen für Freude und Glück.

Seit vielen Jahren erzählt Michaele Scherenberg Märchen und Geschichten. Ihre Leidenschaft gehört dabei dem ganz freien Erzählen ohne Buch aus der Kraft und der Inspiration des Augenblicks heraus. Erzählt werden gefühlvolle Märchen aus dem Orient, geheinnisvolle Geschichten aus dem Norden der Elfen und Trolle, Märchen aus den Steppen der Mongolei, aus Wüsten, Gästen, alten Palästen.

Tief eintauchen dürfen die Gäste in die Geschichten. Die Erzählerin begleitet mit den Klängen der Handharfe und mit ihren Klangschalen.

Die Märchenabende sind stets von ganz eigenem Zauber. Michaele Scherenberg versteht es, ihre Gäste in die besondere Magie der Märchen mitzunehmen – sie erzählt mit Hand und Fuß, Herz und Hingabe.

Für jeden der Erzählabende gibt es ein eigenes Thema, das die Jahreszeiten und ihre Themen aufgreift: Märchen über das Wachsen, Märchen von guten Wegen, Märchen vom Sichtbaren und Unsichtbaren.

Begleitet wird der Abend mit einem Glas Saft oder Wein und Bauernbrot mit der „weltbesten Tomatenbutter“.


Weitere Informationen und Anmeldung:

Bärbel Kaus | Weidenstraße 2 | 65527 Niedernhausen | Telefon 06127 999122
b.kaus@zentrumhofheim.de


Erzählabende


Termine und Themen


Neuer Termin!


Veranstaltungs-Nummer 15
Märchen vom Sichtbaren und Unsichtbaren
Sonntag, 11. November 2018

19.00 bis ca. 22.00 Uhr
Hofheim am Taunus,
Scheune in der Bärengasse

Preis: 25,00 Euro
inkl. Imbiss


Anmelden 11. November 2018