Frieden leben – Versöhnung mit mir selbst und anderen, dem Frieden und der Zufriedenheit eine Chance geben

Vortrag von Sven-Joachim Haack


In diesem Vortrag werden zunächst Ebenen der Verletzung, Kränkung und Entfremdung untersucht, um im Anschluss daran den Täter-Opfer-Täter-Reigen zu verdeutlichen.

Der zweite Teil des Vortrags wird dann den Themen Heilung, Vergebung und Versöhnung gewidmet sein, also dem Friedensschluss. Dabei werden insbesondere Mitgefühl und Selbstmitgefühle und das Beenden des Krieges gegen mich selbst eine Rolle spielen.

Rückmeldungen, Fragen und Austausch sollen im Anschluss nicht zu kurz kommen.

Sven-Joachim Haack, Pfr.W. Klinikseelsorger, Kontemplationslehrer der „Wolke des Nichtwissens – Kontemplationslinie Willigis Jäger“; Leiter der Weggemeinschaft Kontemplation und Mystik – Spiritualität und Lebenskultur aus der Stille.


Weitere Informationen:

Martin Haindl | Hauptstraße 21 | 65719 Hofheim | Telefon 0151 12606306
m.haindl@zentrumhofheim.de


Vortrag


Mittwoch, 3. April 2019
20.00 Uhr

Scheune in der Bärengasse
Hofheim am Taunus

10,– € Eintritt*
9,– € ermäßigt

für Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende, Rentnerinnen und Rentner sowie Schwerbehinderte.
* Mit „Hofheim Pass“ 50 %
des Eintrittspreises.