Feuer: Ein magisches Element

Geschichten, Gedichte, ein Ritual und mehr
rund um das Feuer


Feuer: das lebenserhaltende und zugleich zerstörende Element.

Wer denkt heute nicht beim Begriff „Feuer“ sofort an „Feuergefahr“, an Waldbrände, etwa in Kalifornien, oder wenn es sich um ältere Menschen handelt, vielleicht an das Entsetzen im brennenden Dresden des letzten Kriegsjahrs.

Die wenigsten werden sich an einen Küchenherd früherer Jahrhunderte erinnern, denn Herde erinnern heute nicht mehr an das Element „Feuer. Aber auch einige werden sich an unsere Sommer-Sonnenwenden erinnern, in denen wir die anderen machtvollen und magischen Elemente geehrt haben – im Freien, der Sternenhimmel über uns. So werden uns in unserer heutigen hektischen Welt noch immer Augenblicke der Zeitlosigkeit geschenkt.

In den Hofheimer Kulturvereinen haben wir aufgrund der Einladungen des Hofheimer Magistrats im Laufe der zurückliegenden Jahre bereits die Elemente „Wasser“, „Erde“ und „Luft“ gefeiert. Nun ist das „Feuer“ als letztes der Elemente an der Reihe. Alle vier Elemente bilden unseren Lebensraum, und wir sind dankbar dafür, dass wir ihn hier in Mitteleuropa wohlgesinnt erfahren können, nicht wie in Ländern, in denen durch das sich ändernde Klima viele bereits ihre angestammten Heimaten verlieren.

Wir treffen uns zur Begegnung mit dem Feuer in einem wunderschönen Innenhof in Hofheim, in dem wir das Feuer in vielen seiner Aspekte betrachten, beleuchten und erspüren werden. Wir hören Gedichte und Geschichten und feiern ein Ritual rund um ein Feuer. Danach essen wir zusammen von einem vegetarischen Buffet, für das jede/jeder etwas mitbringt.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, bitte witterungsentsprechend kleiden.


Weitere Informationen:

Annette Helmecke | Lessingstraße 27 | 65779 Kelkheim | Telefon 06195 9610999
a.helmecke@zentrumhofheim.de


Im Rahmen des Kulturprojekts „Feuer“

Ein Gemeinschaftsprojekt
der Kulturvereine und Künstler
in Hofheim am Taunus


Samstag, 11. August 2018
19.00 bis ca. 21.00 Uhr

Innenhof der ehemaligen Gaststätte „Landsberg“
Hauptstraße 22
Hofheim am Taunus

Spendenbasis