Esoterische Astrologie und Tarot
Das persönliche astrologische Hexa-Kosmogramm

Seminar mit
Hanneke Lagache, Evolutionäre Astrologin und
Ireen van Bel van der Veer, Tarotlehrerin


Das Symbol des Hexagramms, der sechszackige Stern, wurde über Jahrhunderte als eines der reichsten esoterischen Symbole betrachtet. Es stellt die Vereinigung des Makro- und Mikrokosmos dar: ‚Wie Oben, so Unten.‘ Aus spiritueller Sicht betrachtet ist das Hexagramm das Symbol des Bewusstseins, die Synthese zwischen dem Geist und der Persönlichkeit. Aus psychologischer Sicht bedeutet das Hexagramm die Vereinigung des Männlichen und Weiblichen, die eine neue Bewusstseinsebene entfaltet und auf die Vollziehung der inneren heiligen Ehe hinweist. 2014 entdeckte Hanneke Lagache das Hexa-Kosmogramm als logische Folge ihrer Arbeit mit Kosmogrammen.

Eine entspannende Meditation führt uns in die Welt der Sterne, eine danach gezogene Tarotkarte legt die Bedeutung der Erlebnisse nahe. Für das jeweilige, persönliche Horoskop wird der Stand der „zwei Lichter“ – Sonne und Mond – mithilfe des Tarots tiefgründig erläutert. Ireen van Bel wird diese Kenntnisse in der Gruppe deuten. Die Bilder des Tarots beleben die astrologischen Kenntnisse: Diese Kombination führt zu überraschenden Einsichten, sie ergänzen sich wunderbar.

Hanneke Lagache wird den allgemeinen metaphysischen Hintergrund mit dem persönlichen Hexa-Kosmogramm verbinden. Das Hexa-Kosmogramm besteht aus mehreren Hexagrammen. Die Teilnehmer bekommen die jeweils eigene, fertiggestellte Hexa-Kosmogramm-Zeichnung, die sie selber ausmalen werden. Auch hier geht es um wichtige Stellen in unserem Horoskop, die im Zusammenhang mit dem Tarot unsere Herkunft und kosmische Abstimmung auf eine neue Art und Weise beleuchten.

Am Ende schenkt Hanneke Lagache allen Teilnehmenden das persönliche, von ihr gemalte Hexa-Kosmogramm.

Hanneke Lagache-Mekkes ist Evolutionäre Astrologin. Sie beschäftigt sich seit über dreißig Jahren mit spirituellen Traditionen und hielt Vorträge und Seminare auf Konferenzen. Ihre Artikel wurden in zahlreichen Fachzeitschriften veröffentlicht. Sie lebt und arbeitet in den Niederlanden.

Ireen van Bel van der Veer ist Tarotlehrerin. Tarot erlernte sie bei Jan Ton. Sie leitet Tarotkurse und hält Vorträge in Holland und Deutschland – und seit vielen Jahren im Zentrum. Aufgrund ihrer vielseitigen Erfahrung kann sie Menschen dazu ermutigen, sich der Symbolik der Karten zu öffnen.


Weitere Informationen und Anmeldung:

Sandra Lamm | Robert-Schuman-Ring 128 | 65830 Kriftel | Telefon 06192 9222800
s.lamm@zentrumhofheim.de


Wochenend-Seminar


Veranstaltungs-Nummer 16

Samstag, 16. April 2016
10.30 bis 17.00 Uhr
(inkl. Mittagspause)


Kellereigebäude
Schönbornsaal im EG
Kellereiplatz, Burgstraße 28
Hofheim am Taunus

Preis: 90,00 Euro



Schriftliche Anmeldung bis 1. März 2016.

Der Beitrag für dieses Seminar ist im Voraus zu bezahlen.

Bitte beachten:
Der Anmeldeschluss ist am 1. März 2016, da danach die Werte für die Hexa-Kosmo­gramme errechnet und die Reisen gebucht werden. Falls nach diesem Termin Interesse besteht, bitte kurz anrufen, ob noch ein Platz frei ist und Zeit für die Berechnungen bleibt. Danke.

Die Zahl der Teil­nehmenden ist auf 14 Personen beschränkt.

Bitte schicken Sie/schickt uns mit der Anmeldung Ihren/Euren Geburtstag, die
genaue Geburtszeit und den Geburtsort.

Bitte mitbringen: Buntstifte, Schere, Klebstoff, Schreibzeug.

Beispiele von farbigen Kosmogrammen können hier betrachtet werden:
www.sacredgeometry-astro.com.