Eine Reise durch die keltischen Jahreskreisfeste

Seminar
mit Barbara Dannhof,
Heilpraktikerin und „Räucherfachfrau“


Früher war jedes Fest verbunden mit Himmel und Erde, den Traditionen unserer Ahnen und den feinstofflich wirkenden Kräften in der Natur. Auch bezogen die Menschen den Stand von Sonne und Mond, sowie den der Sterne und die Bewegung der Erde mit ein. Die Jahreskreisfeste geben uns die Kraft und Möglichkeit uns wieder neu zu besinnen und bewusst und klar dem Leben hinzugeben.

Die acht Feste sind: Brigid, Frühlingstagundnachtgleiche, Beltane, Sommersonnenwende, Lammas, Herbsttagundnachtgleiche, Samhain und die Wintersonnenwende.

Das Feiern der Feste kann uns wieder mit dem Wissen unserer Ahnen in Verbindung bringen und in den Einklang mit der Natur und ihren schöpferischen Kräften.

Der Jahreskreis steht auch für die stetige Wandlung: Keimen, Wachsen, Blühen, Reifen und Vergehen und sind auch damit ein Bild für innere Wachstums- und Transformationsprozesse.

In diesem Seminar werden alle acht Jahreskreisfeste besprochen und wir erhalten Anregung wie wir selbst kreativ die Feste gestalten und feiern können.

Barbara Dannhof ist Heilpraktikerin und gibt seit Jahren Seminare über Rituale, Räuchern, Kräuter und Astrologie. Sie feiert und gestaltet seit vielen Jahren die Feste in verschiedenen Gruppen.


Weitere Informationen und Anmeldung:

Bärbel Kaus | Weidenstraße 2 | 65527 Niedernhausen | Telefon 06127 999122
b.kaus@zentrumhofheim.de


Seminar


Veranstaltungs-Nummer 06

Samstag, 2. September 2017
13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Scheune in der Bärengasse
Hofheim am Taunus

Preis: 44,00 Euro



Schriftliche Anmeldung bis
19. August 2017.

Der Beitrag für dieses Seminar ist im Voraus zu bezahlen.